Martin Schulz se dezice de borfasul Dragnea

Martin Schulz, interpelat de un român din Germania despre susţinerea lui Liviu Dragnea Martin Schulz, contracandidatul Angelei Merkel pentru fotoliul de cancelar, a fost duminică într-o vizită electorală la Wiesbaden, oraș din mai mult | more »

Presa germana : „Dragnea Mafiosi-Regierung, Diebe !”. Tausende demonstrieren für eine unabhängige Justiz

Proteste gegen die Regierungspläne in Rumänien. In mehreren rumänischen Städten haben tausende Menschen gegen eine von der sozialliberalen Regierung geplante Justizreform demonstriert. Sie kritisieren, dass die Regierung die Justiz völlig unter ihre mai mult | more »

Operațiune de amploare. Germania și-a repatriat aurul

Germania a repatriat 743 de tone de aur ţinute până acum la Paris şi New York. Peste 50.000 de lingouri de câte 12 kilograme fiecare au fost transferate într-una dintre cele mai mai mult | more »

Germania dă startul unei noi etape în revoluţia energetică. Va construi o fabrică ce va rivaliza cu Tesla

Executivii germani se pregătesc să anunţe că vor fi gazda unei fabrici de baterii litiu-ion, al cărei principal scop va fi să rivalizeze cu Gigafactory, cea mai mare fabrică de baterii de mai mult | more »

Magazin romanesc Rheda-Wiedenbrück „Astazi am primit vinuri la ?? Magazinul Romanesc”

Locuiesti in Rheda sau imprejurimi ? Astazi am primit vinuri la ?? Magazinul Romanesc ?? de vizavi de Netto. Va asteptam in curand cu drag ! #saptepacate #cotnari #dracula… Magazin romanesc Rheda-Wiedenbrück. mai mult | more »

Rumänien. Regierungsparteien fordern Premier zum Rücktritt auf . DRAGNEA RAUS !!!

Wochenlang hatten Rumänen gegen die geplante Lockerung des Strafrechts für Korruptionsfälle demonstriert, dann zog Premier Grindeanu das umstrittene Gesetz zurück. Jetzt wendet sich seine Partei gegen ihn. Rumäniens sozialdemokratische Regierungspartei PSD will mai mult | more »

„Korruption ist in Rumänien eine Epidemie“

Das Online-Portal „Sauberes Rumänien“ kämpft gegen Korruption – und gehört inzwischen zu den am meisten aufgerufenen Informationsportalen in Rumänien. Im Interview erklärt die Gründerin Alina Mungiu-Pippidi die Hintergründe der aktuellen Proteste im mai mult | more »

Presa din Germania despre imensul steag uman „? Eine riesige rumänische Flagge”. Grindeanule, românii din Germania îți strigă : „✊Diebe!” und „? Rücktritt !”

Rumänien: Massenproteste gegen Regierung halten an. „✊ Diebe !” und „?Rücktritt !”. Tausende hielten ihre leuchtenden Handy-Bildschirme gegen farbiges Papier und bildeten so eine riesige rumänische Flagge. „?Stopp Korruption ! ✊ Kampf mai mult | more »

Frankfurter Allgemeine : Stadt, Land, Verdruss „Diebe im Regierungsgebäude”

In Bukarest gehen jeden Abend Tausende Rumänen auf die Straße, um gegen die Regierung zu demonstrieren. Aber nicht das ganze Land ist in Aufruhr. In der Provinz hält man die Demonstranten für mai mult | more »

 

VIDEO. Modul de operare al bandelor de români pe autostrazile din Germania – Neue Rumänen-Masche – „Truck Robbery“

„Truck Robbery“: Lkw aus fahrenden Autos beklaut

Mönchengladbach –  Spektakulärer Raub auf der Autobahn 61 bei Mönchengladbach. Aus einem fahrenden Auto kletterte ein Dieb in einen Sattelauflieger eines ebenfalls fahrenden Lkw!

Es ist die neueste, lebensgefährliche Masche rumänischer Diebesbanden. Jetzt gab es so einen Fall erstmals im Rheinland. In Mönchengladbach – genau beobachtet von einem erstaunten Autofahrer.
Es war kurz nach 0.30 Uhr in der Nacht zu Mittwoch. Ein Sattelschlepper ist auf der Autobahn 61 in Richtung Koblenz unterwegs. Zwei Autos, das erste ohne Licht, nähern sich dem Lkw von hinten.

Das erste Auto fährt dicht auf. Plötzlich steigt ein Mann über das Schiebedach aus dem Auto, klettert auf die Motorhaube und öffnet die Tür zum Auflieger. Er reicht Computer und Computerteile einem weiteren Dieb, der aus der Schiebedachöffnung hängt, herüber. Dann klettert der tollkühne Ganove wieder zurück ins Auto, die Wagen flüchten.

Der Augenzeuge versucht währenddessen vergebens, mit Hupsignalen den Lkw-Fahrer auf den Diebstahl aufmerksam zu machen. Erst beim nächsten Halt auf einem Rastplatz bemerkt der Fahrer den Diebstahl. Da hat der Zeuge längst die Polizei verständigt, gibt auch das Kennzeichen eines der Diebesautos durch.

„Doch damit die Täter zu finden, ist schwierig“, sagt Polizeisprecher Peter Spiertz. Die Banden bezahlen oft Obdachlose, die dann die Autos für sie anmelden. Die Spur verläuft dann im Sand.

Es war nicht der erste Fall dieser Art in Deutschland. Im Frühjahr 2013 häufte sich das Phänomen „Truck Robbery“ in Westfalen. Geschnappt wurde trotz eingerichteter Sonderkommission nie einer

Neue Rumänen-Masche – „Truck Robbery“: Lkw aus fahrenden

Comentarii

Comentarii

Lasă un răspuns

%d blogeri au apreciat: